Startseite Reviews Amazon Echo – Sprachsteuerung und charmante Unterhaltung
0

Amazon Echo – Sprachsteuerung und charmante Unterhaltung

Der Amazon Echo – Sprachsteuerung und Musikgenuss

Es ist momentan gar nicht so einfach an einen Amazon Echo zu kommen. Das smarte Gadget aus dem Hause Amazon wird nämlich nur auf Einladung verkauft. Weil ein Bericht im Internet allerdings für länger online bleibt gehe ich davon aus, dass viele, die das lesen, den Amazon Echo bereits ganz regulär auf der Amazon-Website kaufen können.

gadgetzone.de als einer der Ersten

Ja, ich, der gadgetzone-Betreiber habe mich ganz artig bei Amazon für eine Einladung angemeldet und gehörte zu den Auserwählten. Als einer der ersten darf ich mich mit Alexa, dem intelligenten Sprachdienst vom Amazon unterhalten. Es ist ein Genuss!

Bilder, statt Worte

Damit sich jeder ein Bild vom Amazon Echo machen kann, habe ich ein Unboxing-Video und ein kurzes Video mit dem Amazon Echo in Aktion gedreht und auf meinem Youtube-Kanal online gestellt. Nach einigen Wochen Wartezeit habe ich Alexa schließlich in Betrieb nehmen können und sie leistet mir aktuell, während ich den Artikel schreibe, Gesellschaft.

Was ist Amazon Echo?

Die Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten. In erster Linie ist Amazon Echo eine Röhre, die mit Technik vollgepackt ist. Sie verfügt über ein 360°-Mikrofon, das den Sprecher Ortet und auch in großen Räumen problemlos funktioniert. Amazon Echo wird über eine eigene App konfiguriert, über WLAN mit dem Internet verbunden und bei Amazon angemeldet. Man spricht den Amazon Echo im Standardfall mit “Alexa” an. Das aktiviert das Gerät und es erwartet einen Befehl, oder eine Frage. Wer daheim schon jemanden, oder etwas hat, das er mit Alexa anspricht, der kann das Aktivierungswort auch auf “Amazon”, oder auf “Echo” ändern.

Bunte Lichter

Amazon Echo hat am oberen Ende einen LED-Lichtkreis, der in verschiedenen Farben leuchtet. Arbeitet Amazon Echo, dann blinkt er blau. Spricht man es an, dann leuchtet der Teil, der dem Sprecher zugewandt ist, grün, der Rest des kreises durchgängig blau. Bei Problemen leuchtet er orange und wenn man das Mikrofon deaktiviert, dann erstrahlt der LED-Kreis in rot. Wer Alexa nicht mit der Sprache aktivieren will, dem steht auch ein Knopf zur Verfügung, mit dem man die Spracherkennung startet. Neben diesem Knopf findet sich auf der Oberseite noch ein zweiter Knopf für die Stummschaltung des Mikrofons.

Was kann Amazon Echo?

Das Amazon Echo kann sich in erster Linie mit dem Amazon Konto verbinden. Sinn macht das in erster Linie nur für Prime-Kunden und richtig richtig viel Sinn macht es, wenn man Amazon Music unlimited – Abonnent ist. Amazon Echo spielt Musik in einer Qualität, die man der unscheinbaren Röhre nicht zugetraut hätte. Natürlich kann das Gerät High-End-Lautsprechern nicht das Wasser reichen, aber für Hintergrundmusik und auch eine kleine Party ist der Sound ausreichend und wie gesagt, deutlich besser, als man es erwarten würde. Amazon Prime ist aber nicht Voraussetzung. Auch eine Verbindung mit Spotify, Tuneln und anderen Audiodiensten ist möglich. Außerdem kann man sich über Bluetooth mi iTunes verbinden. Aber das ist noch nicht Alles.

Intelligentes Home – IoT – Internet of things

Mit dem neuen Amazon Echo ist man der Zukunft wieder einen Schritt näher gekommen. Der Amazon Echo kann nämlich, außer verschiedenen internetbasierten Diensten auch WLAN-taugliche Haushaltsgeräte steuern. Netatmo, oder Philips Hue Geräte können so mit einer Sprachsteuerung ergänzt werden.

Außerdem ist Amazon Echo auch in der Lage den Kalender zu verwalten, direkt Einkäufe bei Amazon zu tätigen, To-Do-Listen zu verwalten, als Wecker zu arbeiten und vieles mehr. Nachdem das System internetbasiert ist, kann es laufend weiterentwickelt werden. Man darf also gespannt sein, womit uns Amazon zukünftig das Leben leichter machen wird.

Cooles Gadget

In Zeiten, in denen jeder mit seinem Auto spricht und das Internet am Handgelenk trägt, ist Amazon Echo eine ganz logische und sehr sinnvolle Entwicklung. Der Preis ist absolut angemessen und Kosten-Nutzen sind auf jeden Fall mehr als ausgewogen. Amazon Echo bietet einen hohen Spaßfaktor und wertet die eigenen vier Wände massiv auf. Ein echtes Must-Have-Gadget!

Preis bei Amazon:

 

Gadgetzone.de GadgetZone Gründer. Webentwickler & -designer und absoluter Technikfreak.