Startseite Wohnen Der Fernseher im Badezimmerspiegel
Der Fernseher im Badezimmerspiegel
0

Der Fernseher im Badezimmerspiegel

Der Fernseher im Badezimmerspiegel auf gadgetzone.de

Das schlechte an den guten Dingen im Leben ist die Zeit, in der man sie nicht nutzen kann. Immer dann, wenn das Notwendige, oder sogar etwas anderes Schönes ansteht, entgeht uns eine Vielzahl an tollen Dingen, die wir auch machen könnten. Ein Vollbad und Fernsehen lässt sich, dank des heutigen Gadgets, aber jetzt endlich kombinieren!

Die Körperpflege ist, wenn man sie nicht übertreibt, ein wichtiger Beitrag zu unserer Gesundheit. Auch die Menschen in unserem Umfeld sind meist dankbar, dass wir uns um unsere Hygiene kümmern. Bakterien, die unseren Körper besiedeln, nutzen jede Gelegenheit um aus überschüssigem Schweiß und anderen menschlichen Ausscheidungen einen säuerlich riechenden Cocktail zu machen. Die Zeit im Bad hat allerdings auch einen deutlichen Wellnessfaktor. Ein entspannendes Vollbad, oder eine Dusche können uns viel Freude bereiten. Wir vergessen die Anstrengungen des Tages, unsere Muskeln entspannen sich und das Wasser nimmt sprichwörtlich die Last von unseren Schultern.

Dilemma

Schon seit jeher nutzt die Menschheit das Wasser nicht nur um es zu trinken. Auch in der Freizeit kommt das nasse Element immer wieder zum Einsatz. Auch heute verbringt man gerne mal eine Stunde im Bad, pflegt seinen Körper und lässt einfach einmal die Seele baumeln. Dummerweise verpasst man im Bad aber vieles. Wer länger im Büro war und gerne das Hauptabendprogramm gesehen hätte, steht vor einem scheinbar unlösbaren Dilemme. Die feine Unterhaltungselektronik hängt im Wohnzimmer und verträgt sich nur schlecht mit der feuchten Luft im Badezimmer. Es heißt also entweder, oder. Entweder den Abend mit einer Dose Bier, oder einer Flasche Champagner bei 30° Wassertemperatur in der Badewanne ausklingen zu lassen, oder die Free-TV-Premiere des letzten Blockbustermeisterwerks aus der Fantasieschmiede Hollywood, oder einen verzweifelten Abstiegskampf verfolgen. Beide geht nicht. Oder doch?

Angenehm nützlich

Die Kombination aus dem entspannten Bad und dem Erlebnis eines beeindruckenden Stücks Fernsehgeschichte ist dank unseres heutige Gadgets endich kein Problem mehr. Der Badezimmerspiegel ist ein treuer Freund, der gnadenlos ehrliches Feedback über den Zustand unserer sterblichen Hülle gibt. Hat man sich aber an sich selbst sattgesehen, bleibt eine große ungenutzte Fläche an der Badezimmerwand. Hier setzt die Grundidee des Fernseher im Badezimmerspiegel an. Gerade noch ein ganz normaler Spiegel wird der Badezimmerspiegel mit einem Tastendruck zu einem Fernseher. Dabei sieht man dem guten Stück nicht an, was in ihm steckt. Zumindest nicht, solange der Fernseher nicht läuft. Bekannt aus den Verhörräumen aus Hollywood verdeckt der Spiegel zu 100%, was sich hinter ihm verbirgt. Erst das Licht des dainter montierten, speziellen Fernsehers sorgt dafür, dass er sich in einen vollwertigen Fernseher verwandelt.

Es werde Licht

Nicht nur der Fernseher im TV Spiegel erhellt das Badezimmer. Auch rund um den Spiegel sind Leuchten integriert und machen den TV Spiegel zusätzlich zu einem Beleuchtungskörper, der elegant das Badezimmer erhellt. Wer sich sorgen darüber macht, dass eine mögliche Fernbedienung im Badezimmer eine kurze Lebenserwartung hätte, der kann sich gleich wieder beruhigen. Der TV Spiegel wird, wie die Wandleuchte im Badezimmer, über einen Wandschalter eingeschalten. Im Spiegel gibt es zwei Touchfelder, über die man das Licht einschalten, ausschalten und dimmen kann. Weil aber die Bedienung mittels Touch auf dem Spiegel hässliche Abdrücke hinterlassen würde, steuert man die restlichen Funktionen mit gesten. Man muss seinem Spiegelbild also nur freundlich winken und schon startet das gewünschte Programm.

Konfigurierbar

Ein besonderer Hingucker und ein echtes Highlight ist der runde TV Spiegel. Zwar ist der Fernseher natürlich eckig, wer es aber lieber rund hat, der kann seinen Spiegel auch in dieser Form bestellen. In diesem Fall wird der Fernseher immer mittig eingesetzt. Im eckigen TV Spiegel kann der Fernseher an verschiedenen Positionen bestellt werden. Oben, in der Mitte und am unteren Rand kann man jeweils rechts, links und die mittlere Position definieren. So kann man beispielsweise Morgens beim Zähneputzen, oder Rasieren den Spiegel ganz normal nutzen, während in der Ecke die Morgennachrichten laufen. Auch eine Uhr und ein Schminkspiegel können auf Wunsch integriert werden.

TV Spiegel

Der eingebaute Fernseher im Spiegel ist ein echter Hingucker. Dabei bleibt er trotzdem vor neugierigen Blicken verborgen und offenbart sich erst, wenn er in Betrieb genommen wird. Der Fernseher im Badezimmerspiegel ist ein großes Stück persönlicher Luxus, den man sich ruhig einmal gönnen kann. Damit wertet man eine Raum, den man meist nur selten benützt, deutlich auf und macht das Bad zu einer echten Alternative zum Wohnzimmer!

Gadgetzone.de GadgetZone Gründer. Webentwickler & -designer und absoluter Technikfreak.