Startseite Wohnen Luftreiniger – nie mehr schlechte Luft
Luftreiniger – nie mehr schlechte Luft
1

Luftreiniger – nie mehr schlechte Luft

Luftreiniger - nie mehr schlechte Luft auf gadgetzone.dePhilips AC2889/10 Luftreiniger 2000 series

Die Qualität der Luft in unseren Räumen lässt leider häufig zu wünschen über. Allerhand Schmutzpartikel, aber auch Pollen, Sporen und andere mikroskopische Partikel sorgen dafür, dass unsere Atemluft in den eigenen vier Wänden stärker verschmutzt ist, als die Luft auf der Straße vor dem Haus.

Ein Luftreiniger ist in einem durchschnittlichen Haushalt daher eine sehr gute Anschaffung. Grund genug als heutiges Gadget mit dem Philips AC2889/10 einen Luftreiniger zu präsentieren, der einige Probleme daheim lösen könnte.

 

 

 

Atemluft

Wir Menschen atmen lt. Studien jeden Tag zwischen 17.000 und 23.000 mal ein und aus. Wir nehmen dabei nicht nur die Atemluft selbst zu uns, sondern lassen auch die gesamten Verschmutzungen in unsere Lungen strömen. Dort bleiben einige Partikel zurück und andere lösen allergische Reaktionen aus.

In Amerika leiden bereits 8% der Bevölkerung an Asthma. Studien zufolge verbringen Amerikaner ganze 93% ihrer Zeit im Innenraum, wo sie der schlechten Luftqualität ausgesetzt sind.

Luftverschmutzung ist gefährlich

Schlechte Luft in unseren Wohnräumen ist nicht nur unangenehm. Bedenkt man, was wir alles mit jedem Atemzug einarbeiten, dann möchte man am liebsten die Luft anhalten. Einer Studie der University of British Columbia zufolge ist Luftverschmutzung die 4. häufigste Todesursache aufgrund von Umweltbedingungen. Schlechte Luft ist also alles andere, als eine Kleinigkeit. Gut, dass Philips uns hier eine Lösung präsentiert.

Gerät gegen schlechte Luft

Der Philips AC2889 Luftreiniger filtert unsere Luft. Das vorgestellte Modell ist für Räume bis zu 79m² geeignet. Ein spezieller Modus und der hocheffiziente Filter decken die Bedürfnisse von Allergikern ab. Ein Gerät zur Verbesserung unserer Lebensqualität. Unsere Leistungsfähigkeit steigt und unser Schlaf wird erholsamer, wenn die Luftqualität steigt!

Hier die wichtigsten Eckdaten:

  • Filtert Pollen, Staub, Bakterien, Schimmel, Allergene, Rauch, Feinstaub, Gase, Gerüche, Bakterien und Viren aus der Atemluft
  • Filterung von Partikel bis zu 0,02µm
  • Als besonders allergiefreundlich ausgezeichnet von der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF)
  • Steuerung mittels App
  • Abfrage der Luftqualität und der Pollenvorhersage über die App
  • Hepafilter, Aktivkohlefilter und Vorfilter
  • Filtert 99,97 % der häufig auftretenden, luftübertragenen Allergene
  • Filtert 99,9 % der Bakterien
  • Filterwechsel einmal im Jahr
  • Energieverbrauch zwischen 11 W und 56 W

 

Luftreiniger - nie mehr schlechte Luft auf gadgetzone.de

Preis: EUR 379,00

 

Gadgetzone.de GadgetZone Gründer. Webentwickler & -designer und absoluter Technikfreak.
  • daniel

    Guter Luftreiniger Test der sich auch mit meinen Erfahrungen deckt.
    Der AC2889 ist gut verarbeitet sieht gut aus und stört nicht in der Wohnung.
    Vor allem ist er aber sehr leise, deutlich leiser als jeder Ventilator den ich je gehört habe. Besonders durch den Sleepmodus.
    Auch die Feinstaubkonzentration kann durch einen Sensor bestimmt und gezielt bekämpft werden.
    Was Gerüche angeht: ja, er filtert sie raus aber man sollte keine Wunder
    erwarten, bis alle Gerüche im aktivkohlefilter oder HEPA-Filter gebunden
    sind dauert es natürlich aber man merkt schon eine Verbesserung.
    Grüße Daniel von https://luft-welt.de/