Startseite Mode & Style Sexpillen – Das Gadget für den Mann
Sexpillen – Das Gadget für den Mann
0

Sexpillen – Das Gadget für den Mann

Sexpillen - Das Gadget für den Mann auf gadgetzone.deKamagra Tabletten

Es gibt Mechanismen in menschlichen, oder eigentlich männlichen Körper, denen man sehr viel Aufmerksamkeit zukommen lässt. Vitalen Lebensfunktionen, wie dem Herzschlag oder der Atmung wird nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie dieser mechanischen Entwicklung, zu der der gesunde männliche Körper imstande ist. Neben dem Blutkreislauf, den Gasaustausch im Blut und der Ernährung inklusive Verdauung ist auch die Fortpflanzung ein wichtiger Bestandteil des Lebens und spielt für den Mann eine große Rolle.

Spielt er plötzlich aber keine große Rolle mehr, sondern nur noch einen kleine schlaffe, dann ist es Zeit über Unterstützung nachzudenken. Unterstützung, die den Stand der Dinge wieder herstellt, den genkickten Mann zu seiner ganzen Größe aufrichtet und Blut dorthin pumpt, wo es die meiste Freude bereiten kann. Erektionsstörungen sind eine ernsthafte Erkrankung und wer daran leidet, der zweifelt an seiner Männlichkeit. Ein Einschnitt in die männliche Selbstwahrnehmung und eine Enttäuschung der Erwartungshaltung, die der Mann in sich selber setzt.

Sexpillen

Gut das Prinzip ist nicht neu. Von Pfizer 1998 auf den Markt gebracht und als kleine blauen Pillen von Millionen von Männern dankbar geschluckt. Die erektile Dysfunktion wurde durch Viagra bekämpft und so manche ältere Dame hat wohl durchgeschwitzt und mit zerrauften Haaren leise kichernd einen zittrigen Dankesbrief an Firma Pfizer verfasst. 15 Jahre später, im Juni 2013 lief das Patent für dem Wirkstoff Sildenafil schließlich aus und auch der arme Mann konnte sich erheben. Für einen Bruchteil der Kosten von Viagra kann man heute dieselbe Pille unter einem anderen Namen kaufen. Kamagra nennt sich das Medikament und die Inhaltsstoffe sind ident mit dem, was Pfizer uns zum vierfachen Preis verkauft hat.

Kamagra

Generica sind Mittel, die ident mit einem Markenmedikament, aber deutlich billiger sind. Ermöglich werden solche Analogpräparate dadurch, dass die Patente, die die Pharmakonzerne auf ein Medikament haben, nach einigen Jahren auslaufen. Damit ist die Zusammenstellung der Wirkstoffe und der Wirkstoff selbst, frei zugänglich und kann quasi als Kopie hergestellt werden. Das machen verschiedene Hersteller und bieten ein Genericum als Ersatz an. So ist es auch bei den Sexpillen. Kamagra ist exakt dasselbe, wie Viagra. Es wirkt nach dem selben Prinzip und erzielt dasselbe erfreuliche Ergebnis.

Wirkung

Grund für eine erektile Dysfunktion ist eine unzureichende Blutzufuhr in den Penis. Der Wirkstoff Sildenafil, der eigentlich Herzbeschwerden lindern sollte, erweitert die Blutgefäße und steigert die Durchblutung. Man muss nicht befürchten nach der Eingabe direkt eine Erektion zu bekommen, aber sollte sich eine Erektion auf natürlichem Weg anbahnen, dann unterstützt das Kamagra das tatkräftig. Was danach passiert ist jedem selbst überlassen, steht den Möglichkeiten eines jüngeren Mannes aber in keiner Weise nach.

Sexpillen - Das Gadget für den Mann auf gadgetzone.de

Tags:
Gadgetzone.de

GadgetZone Gründer. Webentwickler & -designer und absoluter Technikfreak.