Startseite Wohnen gute Kaffeebohnen statt bunte Kapseln
gute Kaffeebohnen statt bunte Kapseln
0

gute Kaffeebohnen statt bunte Kapseln

gute Kaffeebohnen statt bunte Kapseln auf gadgetzone.deGute Kaffeebohnen, die Alternative zu Kapselsystemen

Nicht immer ist ein Trend etwas Gutes. Das bestätigen auch viel unabhängige Tests. Aber fangen wir einmal ganz am Anfang an, bevor wir uns das heutige Gadget genauer ansehen. Kaffee, das koffeinhaltige Heißgetränk ist seit langem als legales Aufputschmittel im Einsatz. In manchen Branchen ist der Genuß einer schönen Tasse Kaffee fast schon Pflicht. Wer Nachtschichten schiebt und zu wenig Schlaf bekommt, der kann seine Müdigkeit mit Kaffee bekämpfen. Aber auch im weniger stressigen Umfeld hat das Genußmittel seinen Platz. Gute Kaffeebohnen werden auch bei Kaffeekränzchen mit kochend heißem Wasser aufgebrüht und in lockerer Atmosphäre mit Kuchen, oder einem Keks beim Plaudern genossen.

Koffein, legale Droge

Koffein kann tatsächlich die Aufmerksamkeit fördern und die Müdigkeit eindämmen. Es belegt Rezeptoren, an denen im Körper die Botenstoffe, die müde machen andocken. Der Körper reagiert zwar auf starken Kaffeekonsum damit, dass er immer mehr solche Rezeptoren bildet, ist man aber nicht bereits an den Kaffee gewöhnt, dann setzt der Effekt zuverlässig ein. Kaffee ist aber mehr, als ein Mittel gegen Müdigkeit.

Schwarzer Genuß

Der Genuß steht beim Kaffee an erster Stelle. Gute Kaffeebohnen werden geröstet und entfalten ihr wunderbares Aroma, wenn sie mit heißem Wasser aufgebrüht werden. Wie bei manchen Menschen einen Zigarette bei verschiedenen täglichen Ritualen einfach dazugehört, so hat auch der Kaffee diese gesellschaftliche Funktion. Nicht nur daheim, oder beim Kaffeekränzchen, wird das schwarze Genußmittel getrunken, sondern auch in Firmen ist es üblich eine Kaffeeküche für die Mitarbeiter anzubieten. Oft stellt der Arbeitgeber die Kaffeemaschine und spezielle Angebote (siehe hier) für Mietmaschinen richten sich genau an diese Unternehmen.

Richtiger Kaffee

In letzter Zeit sind aber sogenannte Kapselmaschinen auf den Markt gekommen und erfreuen sich großer Beliebtheit. Wie jede Innovation haben auch diese Maschinen rasch die herkömmlichen Kaffeemaschinen abgelöst. Statt gute Kaffeebohnen aufzubrühen werden kleine Kapseln in Maschinen gesteckt und mit einem Hebel perforiert. Der Kaffeegenuß beschränkt sich auf das Trinken des Endprodukts. Kapselsysteme punkten in zwei Belangen. Einerseits kann man damit viele verschiedene Kaffeesorten vorrätig halten und bei Bedarf zubereiten und andererseits muss man für eine einzige Tasse Kaffee nicht gleich eine ganze Kanne aufbrühen. Allerdings kann man fast denselben Komfort auch mit anderen Mitteln erreichen. Ein Kaffeevollautomat ist auch in der Lage eine einzelne Tasse zuzubereiten und verwendet man eine klassische Filter-, oder Mokkamaschine dann kann man auch verschiedene Röstungen daheim bereitstellen.

Gute Kaffeebohnen

Das heutige Gadget sind die guten alten Kaffeebohnen. Abgesehen vom Aluminium, wegen dem Kapselsysteme in letzter Zeit in die Kritik geraten sind, gibt es noch viele andere Argumente, auf den Kaffee in den bunten Kapseln zu verzichten und statt dessen gute Kaffeebohnen und frisches Wasser für die Zubereitung zu verwenden. Es gibt mittlerweile mehrere Tests, die einfachen Filtermaschinen, oder anderen einfachen Zubereitungsmethoden einen besseren Kaffee-Geschmack attestieren, als dem Kaffee aus der Kapsel. Bedenkt man den Preis und rechnet auf die übliche Packungsgröße hoch, dann wird man auf ein vielfaches von dem kommen, was gute Kaffeebohnen üblicherweise kosten.

 

Gadgetzone.de GadgetZone Gründer. Webentwickler & -designer und absoluter Technikfreak.