Startseite Allgemein Mit dem Funkgerät durch die Krise
Mit dem Funkgerät durch die Krise
0

Mit dem Funkgerät durch die Krise

Das Funkgerät in der Krise auf gadgetzone.de

Die Coronakrise zeigt, wie schnell unser Leben sich verändern kann. Dass man trotz social distancing mit den Lieben in Kontakt bleiben kann zeigt das heutige Gadget. So kommst Du mit dem Funkgerät durch die Krise!

Abstand halten

Daheim bleiben und niemanden treffen. Das klingt einfach, ist es aber nicht. Hin und wieder möchte man sich auch mal mitteilen, seine Meinung kundtun und hören, was andere davon halten. Allerdings ist das momentan nicht erwünscht und oft sogar verboten. Das Mobiltelefon ist eine Variante um mit anderen Menschen zu sprechen. Aber bei Weitem nicht so cool, wie die Möglichkeit mit einem Funkgerät zu kommunizieren.

Exklusivität

Ein Mobiltelefon hat einen entscheidenden Nachteil. Jeder kann es anrufen. Wer auch immer die Telefonnummer kennt, braucht sie einfach nur in sein eigenes Telefon zu tippen uns schon klingelt es. Ob man mit dem Anrufer sprechen will, oder nicht, spielt dabei keine Rolle. Ein Funkgerät ist in der Krise daher die erste Wahl. Zuerst kann man entscheiden, wem man das zweite Gerät gibt. Danach kann man sich mit diesem Lieblingsgesprächpartner auf einen Kanal einigen. Schon kann man ungestört und exklusiv miteinander sprechen. Perfekt um unentspannt und gut informiert durch jede Krise zu kommen.

Reichweite

Das vorgestellte Gadget, das Motorola TLKR T81 reizt die gesetzlichen Vorgaben aus. Die maximal zulässige Sendeleistung sorgt für eine beeindruckende Reichweite von 10km. So kann man nicht nur mit der Nachbarin sprechen, sondern hat eine deutlich größere Auswahl an Gesprächspartner. Das wasserdichte Design sorgt außerdem dafür, dass man nur kurze Pausen machen muss, um die Geräte aufzuladen. Ideal für mitteilungsfreudige Zeitgenossen. So kann man unter der Dusche genauso miteinander Sprechen, wie in anderen feuchten Umgebungen.

Funkgeräte für die Krise

Absolut krisensicher lesen sich die technischen Daten der vorgestellten Geräte:

  • grün-schwarzes Design
  • starke 500 mW Leistung
  • 8 Kanäle mit 121 Codes ergeben 968 sichere Frequenzen
  • 10 Ruftöne und Vibration
  • Kopfhöreranschluss
  • Gürtelclip

Damit man sofort loslegen kann sind neben eine Ladestation, einem Transportkoffer und Ladekabel und Autoladekabel sogar zwei Funkgeräte für die Krise enthalten. Mit diesem Gadget hat man wirklich alles, was man braucht. Das Einzige, das man selbst mitbringen muss ist der Gesprächspartner.

Im Verbindung bleiben

Um auch über längere Zeit problemlos miteinander in Verbindung zu bleiben ist das heutige Gadget die beste Lösung. Über eine Entfernung von bis zu 10 Kilometern kann man sich problemlos von Lebens- und Ehepartner, oder von seinen Kindern entfernen. Auch von den eigenen Eltern kann man sich distanzieren, ohne die Verbindung zu verlieren. Das ideale Gadget für jede Krise, das nicht nur die Kommunikation ermöglicht, gleichzeitig aber einen komfortablen Sicherheitsabstand von 10 Kilometern ermöglicht. Ein absolutes Must-Have in Zeiten von Corona und anderen Krisen.

Gadgetzone.de GadgetZone Gründer. Webentwickler & -designer und absoluter Technikfreak.